Reiten in Island


Das Reiten hat in Island eine lange Tradition und das freundliche, robuste Islandpferd mit seinen besonderen Gangarten Tölt und Pass spielt bis heute eine wichtige Rolle auf der Insel.

Von einer kurzen 3-Tagestour bis hin zu zweiwöchigen Wanderritten mit freilaufender Herde – bei unseren Reittouren kommen sowohl Reitanfänger wie auch fortgeschrittene Reiter voll auf ihre Kosten.

Die kürzeren Ausritte und Reittouren in Südisland bieten Einblick in die Landschaft und Geschichte der Insel und zeigen, welch bedeutende Stellung das Islandpferd in der Kultur des Landes einnimmt. Erleben Sie eine aussergewöhnliche Reittour auf freundlichen Islandpferden in magischer Landschaft mit ortskundigen, erfahrenen Führern. Auf allen Touren reiten Sie auch im Tölt, welcher sehr weich und bequem zu sitzen ist und wohl einer der Hauptgründe für die Beliebtheit des Islandpferdes ist.

Ein sicher einmaliges Erlebnis bilden die Touren, bei welchen Sie den Schafabtrieb, oder Pferdeabtrieb im Sattel mit begleiten.

Kürzere ein- oder mehrstündige Ausritte bieten wir das ganze Jahr über an. Sowohl ein Ausritt wie auch eine Reittour bauen wir gerne in Ihre Island-Reise mit ein.
 

Gut zu Wissen

 





Rückrufservice

Gerne nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf. Dazu brauchen wir:

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe!
Rückruf-Service